... und zum Monatsende noch einmal ein paar Farbkleckse

 
Wenn dir jemand sagt, ich habe mein Haus in rosa gestrichen und das Nachbarhaus ist grün und das nächste knallgelb, dann würdest du sicher denken...... H I L F E - wie mag das wohl etwa aussehen.
 
Aber die Häuser in Burano, einer kleinen Insel 50 Minuten Schifffahrt von Venedig entfernt sind alle so bunt, als wären sie einem RAL oder NCS Farbfächer entsprungen.
 
Einfach ein Traum und wunderschön
 
Ich war kürzlich für zwei Tage in Venedig und wir haben dieser Insel auch einen Besuch abgestattet.
Warum die Bewohner dieser Insel ihre Häuser so bunt bemalen, haben wir für uns so beantwortet:
um nicht ganz im Glanz der Prachtbauten von Venedig unterzugehen und auch auf sich aufmerksam zu machen, mussten sich die Inselbewohner etwas besonderes einfallen lassen und so haben sie ihre Häuser in diesen Knallfarben bemalt.
 
          Unzählige Touristen und Fotografen kommen heute nun genau deshalb auf diese Insel.  
 





 
und weil diese Bilder mich an das Projekt "magische Momente" und dem Thema FARBKLECKSE erinnert, nehme ich in diesem Monat mit diesem Beitrag nun das zweite Mal am Projekt teil, nachdem ich Anfang des Monats die Makrobilder meiner Schwalbenschwanzraupe gezeigt habe.
 
 
 


Kommentare

  1. ach das ist ja so ein schönes motiv! als ich 2015 in venedig war, hab ich es ja ENDLICH einmal nach Murano geschafft. burano steht dann für meinen nächsten venedigbesuch auf der liste :)

    AntwortenLöschen
  2. Was für herrliche Farbkleckse zeigst du hier! Diese bunten Häuser sehen fantastisch aus und verbeiten eine fröhliche Stimmung.
    LG Esther

    AntwortenLöschen
  3. Was für herrliche Farben, da kommt der Sommer noch einmal zurück.
    In diesem Jahr war ich schon ganz in der Nähe, wir haben in Punta Sabbioni an den
    Anlegestellen gegessen und das war schon so wunderschön. Beim nächsten Besuch
    werde ich mir diese bunte Welt dort ansehen - bestimmt :-)!!!

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Freue mich sehr über deinen Kommentar :)