21 - Cam Underfoot mit Minzeduft

 
meine Minze, welche ich für meinen Minzesirup benötige, habe ich vor dem Bagger gerettet und jetzt
 wieder eingesetzt. Ich hoffe sie kommt wieder so reichlich, damit die Ernte wieder gut ausfällt.
Das Rezept zu meinem Sirup findet ihr HIER und meine CU Fotos hier unten.
 


 
 
Und Ihr so?
 
Die Spielregeln sind einfach:
- Photos aus der typischen Cam Underfoot oder kurz auch -CU- Perspektive.
- Deine Kamera sollte höchstens 20cm über dem Boden positioniert sein – sportlicher Einsatz ist also gefragt.  
- Natürlich müssen es keine Füße sein, sondern es darf fotografiert werden 
wonach einem der Sinn steht, es geht hier in erster Linie um die Perspektive
 und in zweiter ums Motiv !! 

http://1.bp.blogspot.com/-ZUugrr-V-88/VogDd6C6XUI/AAAAAAAAi2s/Q6v_EScAeW0/s1600/CAM%2BUNDER%2BFOOT%2B2016_.jpg 
 
 


Kommentare

  1. Guten Morgen Siglinde,
    riech, riech!
    Ich kann den Duft bis hierher riechen.

    Lecker, ich mag den Duft sehr.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Siglinde,
    wenn Eva noch nicht alles weggeschnuppert hat, dann schnüffel ich auch noch ein bisschen ;-)
    Ich hab meine CUs im Post verteilt, diesmal bin ich um die Haustür gerobbt.
    Hab einen schönen Tag, liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja liebe Siglinde da muss ich gleich mitschnuppern. Endlich habe ich auch wieder mal einen Beitrag für dein tolles CU Projekt.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe noch nie Milzsirup gemacht und werde mir Dein Rezept gleich mal anschauen :-)
    Ganz lieben Gruß, Kebo

    AntwortenLöschen
  5. Ach, Minze ist doch unverwüstlich...das wird schon werden. Meine wird immer im Topf eingesperrt...mit den Himbeeren hab ich schon genug zu tun...:-)
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Siglinde,
    Minze ist einfach herrlich, so vielseitig (aber sparsam) zu verwenden, gibt fast allem einen kleinen Frischekick.

    Ich habe mich mal fast in den Straßengraben gelegt, für mein heutiges CU:
    http://www.reflexionblog.de/blog/2016/05/25/cam-underfoot-212016/

    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  7. So wie´s aussieht, ist alles bestens - gute Ernte und schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  8. Drücke die Daumen, dass sie sich wieder gut erholen.

    Lg Anett

    AntwortenLöschen
  9. ganz bestimmt wächst sie toll an. Meine Minze wuchert im ganzen Garten.... das muss ich gucken, dass ich sie eindämme. Obwohl mit so einem Sirup wär ja schon ganz schön was weg :) Danke fürs Rezept.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  10. Also die Minze kommt so zuverlässig wie Unkraut, da wird es genügend Sirup geben.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  11. Ganz doll dir die Daumen drück!!!
    Minze, ich liebe Minze! Hast du schon mal im Winter frischen Pfefferminztee getrunken??
    Ich sahc nur, ein Erlebnis für die Sinne....
    Hab noch eine schöne Woche!
    Liebe Grüße sende,
    Britta

    AntwortenLöschen
  12. Das Wetter soll wieder besser werden, dann könnte ich welche für einen schönen Hugo gebrauchen ;-).
    Es sieht jedenfalls aus, als ob es ihr nicht sehr viel ausgemacht hätte.
    Liebe Grüße Katja

    AntwortenLöschen
  13. Minzsirup klingt gut. Bei mir wächst die Pfefferminze wie Unkraut. Deine wächst bestimmt wieder gut an.

    Liebe Grüße,
    Vera

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Siglinde, na, das sieht doch schon gut aus! Viel Erfolg und liebe Grüße, Christa

    AntwortenLöschen
  15. ...den Geruch habe ich auch in der Nase, liebe Siglinde,
    immer wenn ich aus dem Garten komme...gerne trinke ich Tee aus frischer Minze,

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  16. Oh, leider bin ich zu spät dran... Macht nichts, ich habe in meinem heutigen Post einige CU Bilder gezeigt.
    Ich wünsche dir eine tolle Woche. Liebe Grüsse Simone

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Freue mich sehr über deinen Kommentar :)