Magic Monday - fremd / anders

Das Adjektiv der letzten Woche beim Projekt MAGIC MONDAY von Paleica lautete fremd/anders und eigentlich war ich bis vor kurzem noch sehr unschlüssig, was ich dabei zeigen soll.

Heute nun wollte ich noch schnell einen Kuchen backen und mir fiel der Schwarzbeerquarkkuchen ein, den ich schon mal HIER gepostet habe und der einfach sagenhaft herrlich geschmeckt hat. Da ich aber mit den Zutaten so meine Probleme hatte, da nicht vorhanden, bin ich einfach etwas fremdgegangen und habe ihn anders gemacht.
Anstelle der Heidelbeeren habe ich Brombeeren und einen frischen saftigen Grafensteinerapfel verwendet und da ich keinen Quark im Kühlschrank fand, habe ich anstelle dessen Mascarpone verwendet.


Trotz der Verfremdung des Rezeptes schmeckt er aber ausgezeichnet, aber etwas anders als der Schwarzbeerquarkkuchen von damals.

Kommentare

  1. Was für eine wundervolle Idee zu diesem Thema.
    Genial ist das, ich bin echt begeistert.

    AntwortenLöschen
  2. ich kann mir gut vorstellen, dass das lecker war - manchmal ist anders auch die perfekte wahl :)

    AntwortenLöschen
  3. Solche spontanen Änderungen kann ich auch. Sieht sehr lecker aus, Dein Kuchen!

    AntwortenLöschen
  4. hm schaut der Kuchen gut aus :)
    LG Babs

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Freue mich sehr über deinen Kommentar :)