hinke etwas nach beim Projekt Magic Monday

Paleica vom Blog Episodenfilm hat wieder zu einem neuen Projekt aufgerufen, bei dem ich gerne wieder dabei bin. Bei dem Projekt geht es darum, dass jeden Montag von ihr ein Adjektiv gepostet wird, zu dem etwas Positives gezeigt werden soll.



Ich hinke jetzt schon 3 Themen hinten nach ( zuerst zeitlich nicht dazugekommen und dann den Urlaub in Kroatien genossen ) und deshalb bringe ich jetzt alle 3 Adjektive in einem Post unter, bevor Paleica morgen wieder ein neues Adjektiv postet. Habe im Urlaub natürlich auch die Gelegenheit genutzt und nach passenden Motiven Ausschau gehalten und gefunden.




Das erste Adjektiv vor 3 Wochen war sommerlich und für mich gehört dazu unbedingt ein Sonnenuntergang am Meer.
 
 
 
und als ich in einer sommerlichen Wiese mit meiner Nikon unterwegs war, war diese sehr lebendig. Von allen Seiten sind die Grashüpfer und Heuschrecken und sonstige Insekten bei meinem Nähern durch die Gegend gesprungen.  
 
 
 
Das Adjektiv unperfekt ist nun schon etwas herausfordernder. Denn was ist unperfekt?
Diese Steinfiguren direkt am und im Meer sind eigentlich auf ihre Art ja nicht ganz perfekt, also unperfekt, trotzdem finde ich sie perfekt und dies ist dann ja der positive Anteil meines Beitrags :)

Kommentare

  1. Ganz toller Beitrag, herrliche Bilder.

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  2. oh das macht gar nix wenn dann verspätet solche absoluten hammerfotos kommen! ich bin sehr begeistert, besonders umwerfend finde ich das erste foto!! das zweite ist auch beeindruckend, aber den sonnenuntergang würde ich mir sofort leindwandgroß ins wohnzimmer hängen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. freue mich sehr über dein Lob und daß dir mein Sonnenuntergang so gut gefällt
      LG Siglinde

      Löschen
  3. Ja, gefallen mir auch gut Deine Bilder... ganz besonders die Steinmännchen ...
    LG, Petra

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Freue mich sehr über deinen Kommentar :)