13 - Makromontag - ich bleib dabei

 
Es ist sehr schade, dass Britta den Makromontag geschlossen hat, aber ich habe vollstes Verständnis dafür, trotzdem ..........
 
............ ich bleibe dabei
 
Ich werde einfach für mich und Euch, die sich hierher verirren, weiterhin am Montag meine Makroaufnahmen hier zeigen.
 
Und heute habe ich einige Kirschblütenknospen und Kirschblüten fotografiert.
 
 




 
 
Und für Fraukes Schwarz-Weißblick habe ich zwei Bilder umgewandelt
 
 
 
 
 
 


Kommentare

  1. sehr schöne Knospen und Blüten. Bei uns ist noch fast nix soweit. Ich bleib auch beim MakroMontag, denn ich finde das einfach schön diese Dinge ganz genau zu zeigen :)
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Bilder! Der Frühling ist so schön!
    LG Doro

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Aufnahmen...und ich bleine auch bei Makro Montag, also mache ich weiter.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. ...schöne Fotos von diesem wundervollen Blüten...ich würde auch gerne weiter machen mit dem Makromontag...vielleicht findet sich Jemand, der das Sammeln übernimmt? wäre doch schön, sich irgendwo zu versammeln,

    lieber Gruß
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. .....dabei bleiben - eine gute Entscheidung, wäre doch zu schade, wenn diese schönen Bilder nur dein Archiv füllen würden!!!!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  6. Das sind richtig schöne Fotos. Bei uns ist die Vegetation noch nicht so weit. Aber das wird noch werden.
    Liebe Grüße
    Jessica

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Siglinde,
    wie wunderschön! Im Makro kann man das Frühlingsblütenwunder so richtig bewundern und nachvollziehen. Einfach ein Augenschmaus!
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  8. Auch eine Idee, beide zu verbinden!-
    Bei uns blüht die Kirsche noch nicht, obwohl sie immer im Anschluss an die Magnolie blüht. Die wirft nun schon eifrig die Blütenblätter zu Boden...
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  9. Fein! Bei uns wird es wohl auch noch eine Weile dauern, bis die Kirschbäume blühen.
    Ich bleibe auch beim MakroMontag. Es macht einfach zu viel Spaß, den kleinen Dingen etwas näher zu rücken.
    Liebe Grüße, Christa

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Siglinde,
    ich finde es trotzdem schön, dass Du weitermachst! Ich liebe deine Makromontag und deine Bilder sind mal wieder wunderschön. Ist der Frühling nicht herrlich? Endlich sprießt es draußen und das frische Grün ist einfach nur toll!
    Und ich hoffe doch sehr, dass Du an meinem Blogevent teilnimmst :)
    Liebe Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  11. Und WIE du sie fotografiert hast - wunderbar!
    So viele Details, so schön. Auch wenn Britta den Makro Montag eingestellt hast, kannst du deine Makros beim Macro Monday 2 verlinken - kennst du die LinkParty?

    Das Frühjahr ist ein guter Sündenbock für die lustlose Frühjahrsmüdigkeit, geradezu perfekt ;-)
    Ich hatte grandioses Glück, dass die Magnolienblätter derart malerisch auf dem Tisch lagen ...

    Das ist aber schade, dass es bei dir keine Papageientulpen gibt, sie sind so schön. Dann kaufe ich nochmal wleche, damit du dich noch einmal daran erfreuen kannst!

    Wenn kein Unterschied zu den Bildern vor Lightroom zu sehen ist, dann habe ich alles richtig gemacht ;-) Ich wollte ja, dass sie bleiben, wie sie sind, nur mit zwei Arbeitsschritten weniger. Scheint zu klappen! Fein, dass nicht nur mir die neue Deko gefällt, das freut mich.

    Ich finde, 11 Stunden und 1.100 Kilometer gehen schon mal, um zum shoppen zu fahren ;-) Dein Wille ist einfach nicht stark genug *grins*.
    Die Kamera und das Schleierkraut könnte ich wirklich mal für den SchwarzWeissBlick nehmen, danke für die Idee!

    Ich wünsche dir eine schöne Woche ... liebe Grüße, Frauke

    P. S.: ist der Regeb wieder weg?

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Freue mich sehr über deinen Kommentar :)