Der Schluchtenweg in Passeier - Ein Naturspektakel der Sonderklasse

 
 Seit Mitte Mai gibt es ihn nun, den neuen Schluchtenweg, der an der Passer entlang von Moos
 nach St.Leonhard führt und er ist ein ehrgeiziges Projekt, deren Idee 2008 entstanden ist
und nun Allen die Naturschönheit zugänglich macht, welche die Gewalt der Passer
freigelegt und geformt hat.
 


 
Wir sind mit dem Auto bis nach St Leonhard gefahren und von dort bis nach Moos mit dem
Bus und sind den Weg retour gewandert.
 
Insgesamt bewältigt man 320 Höhenmeter im Auf- bzw. Abstieg und für die
 6,5 Kilometer Strecke benötigt man vom Dorfzentrum St. Leonhard zum Dorfzentrum
Moos: ca. 2h 45min. 
 
Meine Freundin und ich, bewappnet mit dem Fotoapparat haben aber um einiges mehr
gebraucht, mussten wir doch immer wieder einen Stop einlegen um zu knipsen und die
Natur zu genießen. Auch die Bilder vom MakroMontag mit meinem Außerirdischen sind
auf diesem Weg entstanden. 

 

 
 
 
Kurz vor Gomion haben wir Erwin bei seinem Klettergarten angetroffen und begeistert hat
er uns seinen Arbeitsplatz gezeigt und vom Tarzaning und Canyoning geschwärmt,
welches man hier in der Passerschlucht mit ihm erleben kann.
 

 
Verlinkt mit MMI
 


Kommentare

  1. Oh, schon wieder ein Grund mehr in diesem Jahr noch einmal einen Abstecher nach Südtirol zu machen.
    Allerdings ist Tarzaning und Canyoning weniger meins, ich würd mich auch lieber mit der Kamara gemütlich auf den Weg machen.
    Danke für den Tipp.
    Sonnige Grüße vom Bodensee Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Vorstellung dieses eindrucksvollen Weges, liebe Siglinde.
    Wir sind ihn von St. Leonard nach Moos gegangen und haben noch einen Abstecher zum Stieber Wasserfall gemacht ... eine schöne Tour an heißen Tagen.
    Liebe Grüße, Christa

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön es dort ist, liebe Siglinde und Du hast uns tolle Fotos mitgebracht. Ich glaube, es würde mir auch Spaß machen, mit der Knipse gewappnet dort entlang zu wandern. Vielen Dank, dass Du uns auf Deinen schönen Ausflug mitgenommen hast.

    Viele liebe Grüße von Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. ...das ist ein Weg, liebe Sieglinde,
    der mir auch sehr gut gefallen würde...spannend und abwechslungsreich...muß ich mir merken,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Freue mich sehr über deinen Kommentar :)