25 - Makromontag mit kleinen Riesen

 
Eine kleine Ameise, und doch riesengroß.
Durch das Makroobjektiv wirken auch die Kleinen einfach groß und gigantisch. Diese hier
war im Verhältnis eine eher große Ameise und so durch das Makro gesehen ist sie noch viel grösser.
 




 
Und dieser Schmetterling hat sich etwas auf einem Stein gesonnt und so konnte ich ihn
 in Ruhe ablichten.



 
Und so wandern diese Bilder zu Britta und dem MakroMontag und ich schau mal, was ihr
 vor das Makroobjektiv gelockt habt.
 
 


Kommentare

  1. der schmetterling auf dem stein ist ja wunderschön - und was ist das andere insekt ?
    liebe grüsse
    monique

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo Monique, wie beschrieben, eine relativ große Ameise

      Löschen
  2. Guten Mooorgen!
    Es fasziniert mich immer wieder, was man auf Makros so alles sieht. Ich hätte nicht gedacht, dass sogar Ameisen ein Fell haben. Und der schnuffige Schmetterling ist ja wohl der Hit! Wie er das Naserl hoch hält... zu gut! Tolle Aufnahmen!!
    Liebe Grüße
    Sina

    AntwortenLöschen
  3. Da ist uns wohl der gleiche Schmetterling vor die Linse geflogen :-) Schöne Aufnahmen! Die Ameise finde ich ja toll, die ist ja sogar behaart - staun.
    LG
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Beeindruckende Aufnahmen von unseren Gartenbewohnern. Einer solch gefärbten Ameise bin ich hier noch nicht begegnet.
    Liebe Grüsse,
    Claudine

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Bilder!
    Den Schmetterling mag ich am liebsten, bei mir fliegen sie immer weg....
    Alles Liebe.

    AntwortenLöschen
  6. Wow, das ist aber wirklich sehr beeindruckende Makros - und auch ich hatte keine Ahnung, dass Ameisen so "flauschig" sind? Hm, kommt aber wahrscheinlich auch auf die Art an.

    Deine Schmetterlingsfotos bringen mich ins Schwärmen.. tolL!

    Ganz liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Bin beeindruckt, hätte das erste Insekt nicht als Ameise gesehen. Der Schmetterling, super Bild.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  8. Sehr gut gelungene Fotos sind es, hauptsächlich das erste ist so scharf, da sieht man jede Details.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Bei den tollen Fotos stehen dem kleinen Kerl doch glatt die Haare zu Berg :)))
    Bei mir gibt es heute auch den kleinen Fuchs zu sehen.
    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Fotos!! So kleine Krabbeltierchen sind schon süß. Selbst auf unserem Balkon entdecke ich immer mal wieder welche.
    Liebe Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  11. Daumen hoch!
    Liebe MaMoGrüße sende ich zu dir
    Britta

    AntwortenLöschen
  12. Die Ameise gefällt mir gut.... wusste gar nicht, dass die so bunt sind :)
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  13. so nah habe ich noch keine ameise gesehen - schön!
    und der schmetterling erst :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  14. Wooooaaaar, liebe Siglinde ... das sind ja ganz großartige Aufnahmen ... toll, toll, toll ... wirklich wunderschön!
    Ich bin zutiefst beeindruckt von der Ameise. Mit was für einer Schärfe Du sie einfangen konntest. Unfassbar! ♥
    Diese Farben ... sie sieht ja aus als ob sie mit einer Wespe gekreuzt wurde ... :) Ach, wie schön ...
    Alles Liebe,
    Petra

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Freue mich sehr über deinen Kommentar :)