Frauenmantel, Giersch und Akelei .....


.... bilden zusammen einen schönen, frischen Blumenstrauß, den ich dieses Mal in eine meiner selbstgebastelten Vasen mit kaputten Fahrradschläuchen präsentiere.







Kaputte Fahrradschläuche gibt es bei uns ja immer wieder mal und so habe ich diese gesammelt, mittig auseinandergeschnitten und straff um diverse, grössere Gurken- oder Marmeladengläsern gewickelt. Den oberen Abschluss habe ich mit der Heißklebepistole festgeklebt, obwohl dies nicht so ganz gut hält, hab aber die perfekte Lösung noch nicht gefunden.


Und mit diesen Bildern nehme ich wieder am Projekt Friday Flowerday bei Holunderblütchen teil.

Kommentare

  1. Gartenklassiker - leicht, luftig, duftig. So schön schön. Besonders der dunkle Kontrast zu deinen genialen Schlauchvasen gefällt mir sehr! Lieben Gruß zu dir Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo Iris
      danke dir für deinen Kommentar - LG Siglinde

      Löschen
  2. ...schön sommerlich leichter Strauß, liebe Sieglinde,
    ähnliche Vasen sah ich schon irgendwo, aber weiß nicht mehr wo und wie sie befestigt waren...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Birgitt
      gesehen hab ich sie auch auf einer Messe in Paris, hab aber zuwenig geschaut, wie sie befestigt waren. Aber bis jetzt halten sie noch
      LG Siglinde

      Löschen
  3. Immer wieder schön, Gartenblumen in der Vase! Das Blau der Akelei passt sehr gut zu dem gelb/grünen Frauenmantel.

    LG Maria

    AntwortenLöschen
  4. In der Vase ganz herrlich: Giersch! Mein Garten ist allerdings davon verschont, deshalb gibt es bei mir die duftige Pflanze nicht in der Vase...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Die Vasen sind klasse, wie schön der Gartenstrauß darin zur Geltung kommt.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende für Dich, Cora

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Idee mit den Vasen! Der dunkle Farbton bringt den hübschen Strauß zum leuchten!

    Schönes Wochenende und liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja mal ne super coole Idee! Fahrradschläuche als Vase...toll. Dein Blumenstrauß ist aber auch wunderschön.
    Hab ein tolles Wochenende.
    Liebste Grüße
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  8. Ich mag solche krautigen Sträuße. Sie sind so schön duftig.
    Und Fahrradschläuche um Gurkengläser - ein weiterer Beweis dafür, dass man eigentlich gar keine Vasen braucht...
    Ein schönes Wochenende
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  9. ...das ist ja mal was - und bruchsicherer werden die Gläser auch noch !
    Deine Gartensträuße sind klasse, schönes blumiges Wochenende wünscht,
    Luis

    AntwortenLöschen
  10. Oh was für ein schöner Strauß! Außerdem bin ich ein absoluter Fan von Frauenmantel in Blumensträußen! Ich bin begeistert....und die Fahrradschlauch-Vasen sind ja mal ganz was ausgefallenes! Fetzige Idee!
    Viele Grüße und ein sonniges Wochenende,
    Julia

    AntwortenLöschen
  11. Was für ein schönes Arrangement...zauberhaft mit Akelei!
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  12. Sehr schöne Bilder,
    die Akelei ist ganz herrlich und die Vasen erst,
    ich würde es mal mir dem Flickenkleber versuchen, oder Kleber für Teichfolien,
    denn der verschmilzt die Schläuche praktisch miteinander.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Freue mich sehr über deinen Kommentar :)