Frohe Ostern und Projekt Colourcode 09


Keine Ahnung ob es an Ostern liegt, aber es war mir danach, einen Karottenkuchen zu backen. Verwendet habe ich dabei mein Rezept vom Kürbiskuchen und habe einfach den Kürbis gegen Karotten ausgetauscht. Er ist so locker und saftig geworden, ein Traum. Und für den Ostermittagstisch habe ich von der gesamten Teigmenge etwas Teig weggenommen und noch 6 kleine Muffins gebacken, welche ich mit einem Zuckerguss und einem Schokolade-Ei verziert habe.
Den Kuchen habe ich mit einer Creme, welche ich aus Mascarpone, Puderzucker und Limettensaft zubereitet habe, gefüllt und mit Puderzucker bestäubt.





 
Und da ich heute ja auch ein Foto für das Projekt Colourcode posten möchte,
habe ich ebenfalls ein Foto der Muffins verwendet und die Farben herausgepickt.
 


Wünsche Euch Allen ein frohes Osterfest, viele Ostereier und ein paar gemütliche Stunden, vielleicht auch bei einem Karottenkuchen.

Kommentare

  1. ...gibt es bei uns auch, liebe Siglinde,
    Karottenkuchen...ih mag den besser...

    ...mein Beitrag ist auch schon da: http://erfreulichkeiten.blogspot.de/2013/03/frohe-ostern.html

    wünsch dir fröhliche Ostern,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. Es scheint, nicht nur die Küche, auch die Fotos schauen gut aus! Ich werde das Rezept ausprobieren. Danke und noch WARME Tage, Ernestus

    AntwortenLöschen
  3. Das nennt man zwei - nein, gleich drei Fliegen mit einer Klappe schlagen *lach*. Möhrenkuchen könnte ich auch mal wieder backen, gute Idee! Ich wünsche dir noch einen schönen Ostermontag.
    Herzliche Grüße
    Elke
    www.mainzauber.de

    AntwortenLöschen
  4. So - und mein Beitrag zum Colourcodeprojekt ist nun auch online: http://mainzauber.de/i2013/2013/04/colorcode-9/
    Nochmals liebe Grüße
    Elke
    www.mainzauber.de

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Siglinde,
    ich "verfolge" Dich bzw. Deine Blogs schon seit einiger Zeit mehr oder weniger regelmäßig und bin fasziniert von Deinen Posts und Projekten. Die Farbinspirationen im vergangenen Jahr hatten es mir auch schon angetan und auch das diesjährige Colourcode-Projekt. Nach einer erzwungenen Blogpause habe ich es aber jetzt endlich geschafft und meinen ersten Colourcode gepostet. Das Banner habe ich in meine Sidebar mitgenommen. Ich hoffe, das ist so OK.
    Ich werde also jetzt versuchen, einmal wöchentlich ein neues Foto einzustellen und freue mich total darauf.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
    Christa

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Freue mich sehr über deinen Kommentar :)