Rhabarber - Quark - Erdbeer Trifle


Meine Rhabarberpflanze spriesst und gedeiht und ich ernte schon seit einiger Zeit den Rhabarber.
Ich habe auch schon den Kuchen gebacken, mit dem dieser Blog eigentlich angefangen hat und auch schon so manches Kompott in der Pfanne geschwenkt.




Hier ein schnelles Dessert:

Für das Rhabarberkompott: einige Rhabarberstangen, 4 Esslöfflel Rohrohrzucker, etwas Orangensaft.

Rhabarber schälen, in kleine Stücke schneiden, den Zucker in einer Pfanne karamellisieren, den Rhabarber zufügen und einige Minuten weichdünsten, mit Orangensaft ablöschen und noch etwas einkochen. Anschliessend kurz abkühlen lassen.

für die Quarkcreme: 250gr Quark mit ca 70gr Zucker, 1 Eidotter und etwas Zitronensaft
verrühren

Erdbeeren kleinschneiden und mit Zucker und Zitronensaft mischen und etwas durchziehen lassen.

Nun alles in Gläser schichten, wobei ich zuerst den Rhabarber, dann die Creme und anschliessend die Erdbeeren eingefüllt habe.
Als Deko noch ein frisches Minzeblatt aus dem Garten und geniessen.



 


Kommentare

  1. Sieht sehr lecker aus!!!!
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Claudia
      ist auch sehr lecker - LG Siglinde

      Löschen
  2. da läuft mir gleich das waser im mund zusammen ;)

    lg kristin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kristin
      einfach nachmachen und ausprobieren
      LG Siglinde

      Löschen
  3. Hallo Siglinde, meine Staude ist mir eingegangen, weiß auch nicht warum. Also bin ich mal ganz ohne und traurig. Ich warte bis ich einen zu kaufen bekomme, dann wird als erste deine Nachspeise gemacht:)LG Magdi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Magdi
      das ist ja sehr schade, ich schau mal, vielleicht bekomme ich von meiner einen Ableger herunter.
      LG und schönen Sonntag - Siglinde

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Freue mich sehr über deinen Kommentar :)