Samstag, 10. April 2010

Käsekuchen

Ich liebe Käsekuchen und habe erst kürzlich ein Rezept von meiner Schwägerin erhalten, welches ich schnell mal ausprobiert habe. ( Quelle: "UNSER KOCHBUCH" sorgsam gehütete rezepte von obermaiser frauen gesammelt )

Zutaten für den Teig:
  • 150 g Mehl ( am besten eignet sich für Kuchen ein glattes Mehl Type W700 - Finis Feinstes Weizenmehl glatt - ich möchte hier keine Werbung dafür machen, aber es ist für mich wirklich ideal für alle Backwaren )
  • 65 g Margarine
  • 65 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 1 Vanillezucker
  • eine Prise Salz
Das Ei mit der weichen Margarine, Zucker und  Vanillezucker schumig rühren. Salzen und Mehl mit Backpulver unterrühren. Den Teig in eine Springform drücken und mit der Fülle bedecken.


Für die Fülle:
  • Zitrone
  • 500 g Quark
  • 200 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 3 Eier
  • 1 Pck Vanillepudding
Die weiche Butter mit den Eiern und dem Zucker schaumig rühren. Zitrone ( da ich nicht wusste, ob Saft oder Schale, habe ich beides verwendet ) und das Vanillepuddingpulver hinzugeben. Dann den quark unterrühren und alles in der Springform verteilen.
Auf der mittleren Schiene bei 200° ca. 60 Min backen.

Tipp: 15 Min vor Backende mit Alufolie abdecken - meiner wurde etwas dunkel.

Kommentare:

  1. sieht sehr gut aus. Käsekuchen hab ich aber noch nie gemacht, den will hier einfach niemand essen.

    AntwortenLöschen
  2. @lamiacucina

    tja, Käsekuchen ist nicht jedermanns Sache - ich musste diesen auch fast alleine verdrücken.

    AntwortenLöschen
  3. Das Foto vom Käsekuchen ist wirklich sehr gelungen. Da ich ein Fan von einfachen und unkomplizierten Kuchen bin, werde ich diesen gleich am Sonntag backen :)!

    AntwortenLöschen
  4. @ Fingerfood
    dann wünsche ich morgen einen leckeren Kuchen zum Kaffee
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  5. @ mein Ideentopf: Danke, ich muss sagen, der Kuchen ist mir super gelungen :) ...meine Frau und Tochter haben sich auch sehr gefreut und konnten von dem Kuchen nicht genung bekommen ;) ...vor allen Dingen nach meinem Zuccini-Kuchen vom letzen Sonntag..der war mir wirklich nicht so gelungen ....auf jeden Fall super Rezept!

    AntwortenLöschen
  6. @ Fingerfood Berlin
    freut mich sehr, daß er euch geschmeckt hat und auch, daß du mich darüber informierst. Wenn dein Zucchini Kuchen mißlungen ist, kann ich dir aber den Kürbiskuchen sehr empfehlen. Habe ich heute wieder gebacken und ist wirklich sehr saftig und lecker. Wünsche ein schönes WE - Siglinde
    http://vonollsabissl.blogspot.com/2010/11/kurbiskuchen.html

    AntwortenLöschen
  7. @mein Ideentopf: :) ...Danke für das Rezept vom Kürbiskuchen, hatte das mal am Sonntag ausprobiert und es war wirklich ziemlich lecker, habe ne Menge Lob einstecken dürfen, was ich natürlich auch an dich (für das Rezept) weiterreichen darf :) ...

    AntwortenLöschen
  8. @ Fingerfood
    ich danke dir und freue mich sehr, daß er euch auch geschmeckt hat - LG nach Berlin - Siglinde

    AntwortenLöschen

Freue mich sehr über deinen Kommentar :)
Leider zwingen mich die Häufung anonymer Kommentare, nur registrierte Nutzer als Kommentatoren zuzulassen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...